Makeup And Vanity Set - Chrome EP Review
4.5Gesamtwertung
Leserwertung: (1 Judge)

Die Hitgiganten Makeup And Vanity Set sind zurück! Mit ihrer brandneuen EP „Chrome“ rocken sie die TL80s-Crew bereits seit mehreren Tagen.

Mit „Ghost“ starten die Jungs vertraut-schlagkräftig in eine neue Runde. Dieser Track wendet sich nach und nach vom beinahe schon gewohnten „Brigador„-Bild ab und entwickelt alsbald seine eigene Persönlichkeit. Zuletzt fiel uns in einem Tweet dazu nur folgendes ein: HARDCORE!

Auch „Telescreen“ beruft sich auf seine allumgebende Düsternis. Die Melodie lässt hier lange auf sich warten und bricht frühestens kurz vor dem Umschwung zum nächsten Track aus. Dennoch: „Telescreen“ ist Atmosphäre pur, ein Slasher des Synthwave – Darkwave (oder Darksynth) in Perfektion.

„Richter“ war wohl der erste Track dieser EP, der lange vor Erscheinen die Runde machte. Ich möchte nicht behaupten, dass dieser in gewisser Weise fröhlicher wäre, aber eine Art Dauerlauf unter Adrenalin trifft es hier wohl am besten. Mit „Richter“ hat der Hörer ein stetes Ziel vor Augen und dadurch unbändige Motivation in den Muskeln, Gelenken und vielleicht sogar Knochen. „Richter“ ist einer dieser Synthwave-Ohrwürmer, die noch lange Bestand haben werden.

Auch „Implant“ darf als „coole Sau“ zeigen was in ihm steckt. Der Track treibt an! Und generell ist „Antrieb“ wohl ein Schlüsselbegriff für diese EP. „Chrome“ motiviert und treibt an. Für mich persönlich wohl die nächste Playlist für das – zumindest in Gedanken – anstehende Marathon-Training.

„Code System“ nimmt etwas Hardcore heraus, während der Drive erhalten bleibt. Etwas sanfter und deutlich melodischer darf „Code System“ dem Titel entsprechend eine Art Raster erschaffen, das eines jeden TRON-Fans Herzen höher schlagen lässt.

Mit „Centauri Two“ verabschiedet sich das Duo letztendlich bei uns. Die mystischen Klänge avancieren als akustische Rausschmeißer, während der Eindruck eines „Brigador Vol. 3“-Soundtracks nie so wirklich verflogen ist. Dennoch: „Chrome“ beweist Eigenständigkeit und macht einfach unglaublich viel Spaß. Einziger Wermutstropfen: Mit 9 Dollar ist diese gerade einmal 6-Tracks-starke EP etwas zu teuer geraten.

Makeup And Vanity Set – Chrome Download/Stream

  • bandcamp
  • amazon
  • itunes
  • spotify

Makeup And Vanity Set – Chrome Tracklist/Rating

TracksLängeRating
1. Ghost 03:16
2. Telescreen05:49
3. Richter03:58
4. Implant04:17
5. Code System06:33
6. Centauri Two01:56

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Wenn ja, würden wir uns sehr über deine Unterstützung freuen, damit wir auch weiterhin so tolle Beiträge für dich schreiben können!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend