Synthwave Cafe - NIGHTDRIVE Compilation Review
4.0Gesamtwertung
Leserwertung: (3 Votes)

Synthwave Cafe veröffentlichte zuletzt die „NIGHTDRIVE“ Compilation, die ihrem Namen alle Ehre macht. So ziemlich jeder Track auf der Sammlung hat die Kombination aus „Night“ und „Drive“ verinnerlicht. Seien es nun romantische Saxophon-Klänge oder der stets treibende Beat, der uns durch diese ganz offensichtlich wunderbare Nacht in den beleuchteten Straßen einer Großstadt begleitet, die Auswahl an bis dahin nicht veröffentlichten Tracks zahlreicher Künstler ist gelungen!

Highlights

Kotovsky’86 – Drive Car 80’s – Das ist doch mal ein genialer Anfang, und das nicht nur der Compilation wegen. Der Track entwickelt sich von Sekunde zu Sekunde, baut eine gewisse Spannung auf, spielt mit dem Beat, fügt nach unzähligen Saiten-Anschlägen eine Melodie hinzu und ergibt sich in der Unendlichkeit. Hier wird der Sound der Straßen der späten 70er und frühen 80er mit Sci-Fi vom Feinsten kombiniert.

NVDR – Late Night FM mochte ich aufgrund der Ohrwurm-verdächtigen Melodie und den Saxophon-Klängen wirklich sehr gerne. Der Track ist so motivierend wie romantisch und damit der perfekte Begleiter für eine Fahrt mit der Herzallerliebsten auf dem Beifahrersitz.

D-Noise – On The Ring – Ein Track um einen Gang herunterzuschalten. D-Noise beweist einmal mehr, dass er in die Riege der ganz großen Synthwave-Artists aufsteigen möchte und auch kann. Sein Sound ist gleichermaßen gechillt und anmutig, ein toller Track!

Glome – Lost Highway hatte mich ab der ersten Sekunde mit dem motivierenden Bass, der sich in mehreren Tonlagen durch den Track zieht. Die Melodie selbst mag nun nicht das Highlight sein, doch diese fantastische Baseline…

Natürlich gefallen auch die weiteren 8 Tracks auf dieser Compilation, doch gerne habe ich euch meine persönlichen Highlights Track für Track vorgestellt. Ich möchte noch einmal wiederholen: Diese Compilation gehört in das Auto. Werft den Motor an, achtet auf eine späte Stunde und cruist durch eine Großstadt eurer Wahl. Das ist genau der richtige Sound dafür!

Artwork: Pablo Marin

Synthwave Cafe – NIGHTDRIVE Download/Stream

  • bandcamp

Synthwave Cafe – NIGHTDRIVE Tracklist & Highlights

1. Kotovsky’86 – Drive Car 80’s 03:15
2. NVDR – Late Night FM 05:06
3. Index Code – Love Control 04:28
4. Mythical Vigilante – Riding Solo 04:06
5. North Exit – Horizon Glow 05:09
6. Castroe – The Corpse Queen 04:54
7. Formless Voyager – Road to the Unconscious 06:15
8. D-Noise – On The Ring 03:38
9. Salvation – Don’t Look Back 05:29
10. Glome – Lost Highway 04:34
11. S.EXE – The Last Cruise 04:25
12. Tainsus – We Took The Highway 04:08

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend